Rathaus Aistaig

Ortsverwaltung Aistaig

Aistaig ist der nördlichste und flächenmäßig kleinste Stadtteil im wildromantischen oberen Neckartal mit seinen steil aufragenden Felsen und Wäldern auf 453 bis ca. 600 m Meereshöhe gelegen. Die erste urkundliche Erwähnung datiert auf das Jahr 772. Eine Schenkungsurkunde an das Kloster Losch durch einen gewissen Langerus nennt darin den Ortsnamen „Aichesteige“. Archäologische Funde lassen jedoch den Schluss zu, dass hier schon eine viel frühere Besiedlung stattgefunden haben muss. Römische Münzen und Töpfereien sowie Grabhügel im Herrenwald sind Zeugen aus dieser Zeit. Die spärlichen Überreste der Burg Aistaig, später "Bogeneck", belegen den Sitz eines Dorfadelsgeschlechtes bereits Ende des 10. Jahrhunderts. Seit Beginn des 14. Jahrhunderts gehört Aistaig zu Württemberg. Die älteste Kirche steht in der Ortsmitte auf den Überresten einer Kapelle aus dem 8. Jahrhundert am Eingang des Surrenbachtales. Die Namensgebung "Sankt-Gallus-Kirche" deutet auf diese Zeit hin.

Sprechzeiten

Montag: geschlossen
Dienstag: 08:00 - 11:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 11:00 und 17:30 - 18:30 Uhr
Donnerstag: 14:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 11:00 Uhr

Sprechstunde Ortsvorsteher

Mittwoch: 17:30 - 18:30 Uhr
und nach Vereinbarung

Adresse

  • Straße: Stuttgarter Straße 12
  • PLZ: 78727
  • Ort: Oberndorf a. N.
  • Land: Deutschland

Kontakt

  • Telefon: +49 7423 870811
  • Fax: +49 7423 870813
  • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Rathaus Aistaig

Tätigkeit

Stadtteile

Auf der Karte

Füllen Sie in das unten stehende Feld Ihre Adresse und die kürzeste Route wird berechnet.